Hintergrundbild
DeutschItaliano
Pranatherapeut, Bionaturopath Vito Acquaviva Pranatherapeut, Bionaturopath Vito Acquaviva

behandlung-sequenz_480x333

Pranatherapie

Der Begriff Prana stammt aus dem Sanskrit und bedeutet „Der Lebenshauch“ – der Kosmische Atem, eine Urkraft, die Ihren Ursprung im Universum hat und sich in allem wieder findet. Die Pranatherapie ist eine ganzheitliche Lehre, die stark an die Philosophie der orientalischen Medizin angelehnt ist wie z.B. Ayurveda oder die traditionelle chinesischen Medizin. Danach ist die Lebensenergie verantwortlich für die Selbstheilungskräfte und die Erhaltung der Gesundheit und Leistungsfähigkeit.

Der Pranatherapeut spürt Störungen des energetischen und funktionellen Gleichgewichts auf und führt eine gezielte Harmonisierung herbei. Dank seiner Fähigkeiten und einer fundierten Ausbildung ist er in der Lage, seine Bioenergie zu kontrollieren und zu lenken. Er nutzt seine Hände dabei als Terminals, in denen er diese konzentriert und ausstrahlt oder aufnimmt.

Zusätzlich gibt er Anregungen für eine gesündere Lebensweise und fördert das Selbstverständnis für einen besseren Umgang mit den Energiepotentialen des Organismus. Die Pranatherapie ist die am schnellsten wirkende Naturmedizin und benötigt weder Medikamente noch medizinische Geräte.

bilderleiste-behandlung

Die Pranatherapie ersetzt nicht die Medizintechnik

Der Pranatherapeut verspricht keine Heilung, stellt keine Diagnosen auf, verschreibt keine Medikamente und beeinflusst nicht die therapeutischen Behandlungen des Hausarztes oder Spezialisten. Er ist bereit in Zusammenarbeit mit dem behandelnden Arzt oder Spezialisten tätig zu sein.